Statistik
Spielberichte aktuell
Torschützenliste
Spielberichte 2002-2006
Live-Ergebnisse
Geschichte
1949-1960
1961-1970
1971-1980
1981-1990
NOFV-Oberliga 1990/91
"ewige" Tabelle
Meister
Vereine
Die 60er Jahre
Die 70er Jahre
Die 80er Jahre
Die 90er Jahre
ab 2000
Vereinsstatsitik
Rot-Weisse Links
RWE-Fanclubs
allgemeine Fußball-Links
Interessante Links
1. 0ffizieller Fanclub des FC Rot-Weiss Erfurt





RWE-News



3. Liga-News

Meister: "Scheibe beim Gegner abschneiden"

Nach den überzeugenden Leistungen zuletzt in der Liga (2:1-Sieg gegen Wiesbaden) und im Pokal (0:3 n.V. gegen Leverkusen) wollte der Karlsruher SC am Freitagabend bei Fortuna Köln nachlegen. Am Ende stand eine heftige 0:4-Klatsche für die Badener, die in der Domstadt vieles schuldig blieben. Trainer Marc-Patrick Meister zeigte sich angesichts der wechselhaften Auftritte seiner Mannschaft ratlos.

4:0, 4:0! Karlsruhe geht baden - Meppen souverän

Nachdem am vergangenen Wochenende einige Mannschaften im DFB-Pokal randurften, steht nach der einwöchigen Pause der 5. Spieltag in Liga drei an. Los ging es am Freitag mit dem Duell zwischen der weiterhin ungeschlagenen Fortuna aus Köln (13 Punkte) und Absteiger Karlsruhe. Die Domstädter gewannen klar mit 4:0. Dasselbe Ergebnis gab es in Meppen.

Meppen - FSV Zwickau 4:0 (2:0)

Der SV Meppen fuhr am Freitagabend einen hochverdienten 4:0-Heimsieg gegen den FSV Zwickau ein. Leugers brachte die Emsländer mit einem Handelfmeter bereits früh in Führung, zum Matchwinner beim SVM avancierte Torjäger Girth, der doppelt traf und seiner Mannschaft den zweiten Sieg der Saison sicherte. Zwickau blieb die gesamte Spieldauer über viel zu harmlos und wartet auch nach dem fünften Ligaspiel weiter auf den ersten Dreier.

F. Köln - Karlsruher SC 4:0 (2:0)

Der Höhenflug von Fortuna Köln hält an: Am Freitagabend siegten die Domstädter souverän mit 4:0 gegen Absteiger Karlsruhe. Ein Eigentor von Bülow brachte Köln früh in Front, Kyere Mensah und Kegel erhöhten später. In der Schlussphase wachte ein vorher völlig indisponierter KSC zwar auf, Bender setzte jedoch den Schlusspunkt. Während die Fortuna damit den vierten Sieg im fünften Spiel einfuhr, bleiben die Badener im hinteren Tabellenmittelfeld stecken.

Möhlmann erwartet den "bisher schwersten Gegner"

Preußen Münster bekommt es am Samstag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) mit dem 1. FC Magdeburg zu tun. Die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann hatte zuletzt gegen den FCM nichts zu bestellen. Dennoch will der Coach nicht von einem Angstgegner reden.



Fußball-News

"Gänsehaut" bei Süle - "Gemischte Gefühle" bei Leno

Der Bundesliga-Start hatte es in sich: 13:19 Torschüsse wurden beim Eröffnungsspiel zwischen dem FC Bayern und Bayer Leverkusen gezählt. Nach Toren setzten sich mit 3:1 die Münchner durch. Während der FCB vor allem bei Standards glänzte und zwei Neuzugänge für Tore sorgten, hadert die Werkself mit der eigenen Chancenverwertung.

Ancelotti: "Wir haben nicht gut verteidigt"

So sahen es die Trainer...

Meister: "Scheibe beim Gegner abschneiden"

Nach den überzeugenden Leistungen zuletzt in der Liga (2:1-Sieg gegen Wiesbaden) und im Pokal (0:3 n.V. gegen Leverkusen) wollte der Karlsruher SC am Freitagabend bei Fortuna Köln nachlegen. Am Ende stand eine heftige 0:4-Klatsche für die Badener, die in der Domstadt vieles schuldig blieben. Trainer Marc-Patrick Meister zeigte sich angesichts der wechselhaften Auftritte seiner Mannschaft ratlos.



Keywords für diese Seite: Fußball,Fussball,DDR,DDR-Oberliga,Oberliga,Regionalliga,Bundesliga,FC Rot-Weiß Erfurt,RWE,Erfurt,Rot-Weiss Erfurt,3. Bundesliga,3. Liga,Liga 3,Arnstadt,FC Carl-Zeiss Jena,Jena,Thüringen,Schiedsrichter,Hansa Rostock,Dynamo Dresden,Dresden,Dynamo