Statistik
Spielberichte aktuell
Torschützenliste
Spielberichte 2002-2006
Live-Ergebnisse
Geschichte
1949-1960
1961-1970
1971-1980
1981-1990
NOFV-Oberliga 1990/91
"ewige" Tabelle
Meister
Vereine
Die 60er Jahre
Die 70er Jahre
Die 80er Jahre
Die 90er Jahre
ab 2000
Vereinsstatsitik
Rot-Weisse Links
RWE-Fanclubs
allgemeine Fußball-Links
Interessante Links
1. 0ffizieller Fanclub des FC Rot-Weiss Erfurt





RWE-News



3. Liga-News

Köhler: "Es reichen einfache Dinge, um uns auszuhebeln"

Am Ende musste der Chemnitzer FC eine bittere Niederlage hinnehmen - trotz guter Leistung über weite Strecken. Nach 90 Minuten am Samstag hieß es: 2:3 gegen Tabellenführer MSV Duisburg. Es war bereits die vierte Pleite in den vergangenen fünf Spielen. Und das frühe Ende der Aufstiegsträume der Fans?

Wie die Verbände ihre Vereine in Nöte bringen

Der kicker zeigt in seiner mehrteiligen Serie auf, wie groß der Riss zwischen Amateurvereinen und Verbänden wirklich ist. Teil 7: Wie die Verbände selbst den ihnen angehörenden Vereinen in finanzielle Nöte bringen - mit fragwürdigen Begründungen.

Duisburgs Erat: Chemnitz statt Baku

Am Samstag trat der MSV Duisburg beim Chemnitzer FC (3:2) an. Mit dabei: Tugrul Erat. Der 24-Jährige hatte sich den Zebras im vergangenen Sommer mit einem großen Ziel angeschlossen: Er wollte wieder für die Nationalelf Aserbaidschans berufen werden und am Sonntag gegen die DFB-Elf antreten. Sein Traum ging jedoch nicht in Erfüllung - vorerst.

FSV hält Wort - und gewinnt das Endspiel

Gino Lettieri war beim FSV Frankfurt mit drei Niederlagen gestartet. Am Samstag aber feierten die Hessen beim 2:0 gegen Lotte den ersten Dreier unter seiner Regie - und den ersten im zehnten Spiel der Rückrunde. Vor der Partie hatte sich die Mannschaft mit einem offenen Brief an die Fans gewendet - und den Worten auf dem Rasen Taten folgen lassen.

Glaube, Moral und Qualität: MSV setzt sich ab

Der MSV Duisburg hat seine Durststrecke von vier Spielen ohne Sieg weggesteckt und am Samstag in Chemnitz den zweiten Dreier in Folge eingefahren. Das 3:2 war das Produkt einer Mixtur, die den Zebras am Saisonende den Aufstieg bescheren soll. Der Sieg brachte Duisburg schon mal einen Vorsprung von sechs Punkten auf Platz zwei ein.



Fußball-News

Blum: "Es wird Zeit für ein Tor"

Weil es für die Eintracht vor dem Tor zuletzt enorm haperte, ließ Trainer Niko Kovac verstärkt Torschüsse trainieren. Der Coach glaubt ohnehin, dass die Treffsicherheit bald wieder zurückkehren wird. Vor das gegnerische Tor komme seine Mannschaft ja regelmäßig, findet er. Jetzt ginge es nur noch darum, den Ball auch mal über die Linie zu drücken.

Fanbündnis boykottiert Leipzig-Reise - Frings dagegen

Knapp zwei Jahre nach dem bisher letzten Aufeinandertreffen in Leipzig gastieren die Lilien am Samstag erneut bei RB. Und wieder ruft ein Fan-Bündnis zum Boykott der Reise auf. Gleichzeitig veranstaltet die Fan- und Förderabteilung (FuFa) des SV Darmstadt 98 zu Hause einen "Tag der Mitglieder und Fans". Trainer Torsten Frings und Präsident Rüdiger Fritsch wünschen sich hingegen eine möglichst große Unterstützung beim Auswärtsspiel.

Tschechien erleichtert - England löst Pflichtaufgabe

England meisterte seine Pflichtaufgabe gegen Litauen relativ problemlos und bleibt Spitzenreiter der Gruppe F. Henrikh Mkhitaryan nährte derweil in Armenien die Hoffnung auf eine erfolgreiche Qualifikation. In Deutschlands Gruppe C tankte Tschechien in San Marino frisches Selbstvertrauen. Später sind Polen in Montenegro und Dänemark in Rumänien gefordert.



Keywords für diese Seite: Fußball,Fussball,DDR,DDR-Oberliga,Oberliga,Regionalliga,Bundesliga,FC Rot-Weiß Erfurt,RWE,Erfurt,Rot-Weiss Erfurt,3. Bundesliga,3. Liga,Liga 3,Arnstadt,FC Carl-Zeiss Jena,Jena,Thüringen,Schiedsrichter,Hansa Rostock,Dynamo Dresden,Dresden,Dynamo